Bom Dia Lissabon & Madeira

 

Lassen Sie sich auf unsere erste Kombinationsreise in die schöne Hauptstadt Portugals nach Lissabon entführen. Die weiße Perle auf sieben Hügeln erstrahlt in einem einzigartigen Licht. Erforschen Sie die steilen Gassen der portugiesischen Metropole mit der Straßenbahnlinie 28 und genießen Sie den schönen Ausblick auf den blassblauen Tejo und die Schachtelhäuschen. Nach nur eineinhalb Flugstunden von Lissabon aus, erreichen Sie Madeira, die wunderschöne Blumeninsel im Atlantik, wo Sie vom einzigartigen Geruch der Strelitzien und Hyazinthen empfangen werden. Sie übernachten direkt in der Inselhauptstadt Funchal und unternehmen zahlreiche Ausflüge ins Herz der Insel. Erleben Sie diese auf vielfachen Kundenwunsch kreierte, neuartige Reisekombination im  DESIGNER TOURS Portfolio!


Reiseverlauf:

1.Tag: Montag / 05.10.2020: Fluganreise nach Lissabon
Individuelle Anreise nach Hamburg. Machen Sie es sich gemütlich und freuen Sie sich auf das Land des ewigen Frühlings – wie Portugal aufgrund des ganzjährig milden Klimas und der daraus folgenden floralen Bandbreite bezeichnet wird. Am Vormittag erreichen wir bereits Lissabon und werden zu unserem Hotel direkt in die Innenstadt, unweit des Praca da Figueira, gebracht. Genießen Sie die ersten Stunden in Portugals Hauptstadt bei einer ersten, individuellen Erkundung der Stadt. Abends erwartet uns schon das erste gemeinsame DESIGNER TOURS Special: ein besonderes Willkommensabendessen für Insider, genannt „Portugiesische Tische”. Die „Portugiesischen Tische“ sind kein Restaurant! Es ist ein Netzwerk von Privatpersonen, die in Ihrem eigenen zu Hause für Gäste kochen: keiner ist Koch von Beruf, jedoch sind alle leidenschaftliche Gastgeber. Während man ein portugiesisches Menü serviert bekommt, erzählen die Gastgeber in gemütlicher Atmosphäre Geschichten und Anekdoten aus ihrer Heimat Portugal. Lassen Sie den ersten Abend bei einem schönen Glas portugiesischen Wein ausklingen. (A)

2.Tag: Dienstag / 06.10.2020: Lissabon
Heute steht eine interessante Stadtbesichtigungstour auf dem Plan. Von der Stierkampfarena Campo Pequeno, über den Marques de Pombal Platz geht es über die Avenida da Liberdade – auch als Champs-Élysées von Lissabon bekannt. Sie spazieren über den Rossio im Herzen der Stadt, einen der schönsten und best erhaltensten Plätze Europas und kommen in den Stadtteil Terreiro do Paço am Tejo-Fluss. Hier schlendern wir durch die Gassen der Alfama – das typischste Altstadtviertel von Lissabon. Durch die engen Gassen geht es hinauf zur Castelo de São Jorge – einen der wichtigsten Aussichtspunkte mit Panoramablick auf die Stadt. Später erkunden Sie das Stadtviertel Belém, welches fast komplett zur Ehrung der ruhmreichen Jahre der portugiesischen Geschichte erbaut wurde. Wir besichtigen hier das Hieronymus-Kloster (Mosteiro dos Jerónimos), das als das bedeutendste erhaltende Bauwerk des manuelinischen Stils gilt.
Von hier kommen die berühmten Pastéis de Nata, Blätterteigtörtchen mit Pudding, die vermutlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von den Mönchen des Klosters hergestellt wurden. Die gesamte Fassade des reich verzierten Gebäudes ist aus Kalkstein. Aufgrund der Freude über die Rückkehr des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama und der damit verbundenen Entdeckung des Seeweges nach Indien wurde um 1502 mit dem Bau des Klosters begonnen. Natürlich sehen wir uns auch das Wahrzeichen Lissabons, den 35 Meter hohen Bélem Turm an, welcher schon seit seinem Bau im Jahr 1515 als Leuchtturm diente. Heutzutage dient der Turm mit seiner freilegenden obersten Etage als Aussichtsplattform für viele Besucher und ist bei Ebbe sehr gut erreichbar. Abends hält Ihr Reiseleiter sicherlich eine Restaurantempfehlung bereit. (F)

3.Tag: Mittwoch / 07.10.2020: Lissabon – Tagesausflug Sintra und Cascais
Nach dem Frühstück erwartet uns ein Ausflug entlang der Estoril-Küste. Wir starten in Queluz mit einer Besichtigung des „portugiesischen Versailles“, einem Palast, der noch heute für Staatsempfänge genutzt wird. Ein weiteres Highlight ist Sintra, UNESCO Welterbe-Stadt und Ursprung zahlreicher Liebesgeschichten und märchenhafter Überlieferungen mit ihren schönen Gärten, dem Stadtpalast und dem historischen Zentrum. Anschließend passieren wir „Cabo da Roca“, Europas westlichsten Punkt auf dem Festland, wo uns ein DESIGNER TOURS Special in Form einer Weinprobe im Weingut Casal Sta. Maria erwartet. Das Casal Sta. Maria liegt in der historischen Region von Colares, an den Hängen des Sintra Gebirges, nur 2 km vom Cabo da Roca entfernt. Über die Hafenstädte Cascais und Estoril, wo einige Königsfamilien während des Zweiten Weltkrieges lebten und auch heute noch Ihre Sommer verbringen, geht es zurück nach Lissabon. (F)

4.Tag: Donnerstag / 08.10.2020: Lissabon - fakultativer Tagesausflug nach Évora
Der heutige Tag steht für individuelle Entdeckungen in Lissabon zur freien Verfügung. Wer mag und Lust auf mehr Kultur hat, startet fakultativ auf einen Ganztagesausflug in die charmante Museumsstadt Évora im Herzen der trockenen Alentejo Region in Zentralportugal. Historisch gesehen war Évora ein bedeutendes Handels- und Religionszentrum. Évora besitzt einen unglaublichen Reichtum an portugiesischen Nationaldenkmälern. Zu den Höhepunkten gehören unter anderem ein beeindruckender Romanischer Tempel, eine majestätische Kathedrale, faszinierende urgeschichtliche Steinovale und die befremdliche, wie berühmte Knochenkapelle. Wir spazieren auf urigen, gepflasterten Straßen vorbei an traditionell gestrichenen Häusern und sehen außerdem die Universität Évoras mit ihrem schönen Hauptgebäude, die Stadtmauern und die engen, mittelalterlichen Gassen. (F)

5.Tag: Freitag / 09.10.2020: Lissabon – fakultativer Tagesausflug nach Óbidos, Alcobaça, Nazaré & Batalha
Nutzen Sie den programmfreien Tag zur eigenen Gestaltung. Auch heute gibt es natürlich eine tolle Ausflugsempfehlung für alle Gäste, die geführt die Umgebung entdecken möchten. Fakultativ machen wir uns auf den Weg nach Óbidos, ein Ort, der von der Zeit vergessen zu sein scheint und sich noch wie im Mittelalter präsentiert. Spüren Sie bei einem Besuch der Alcobaça Kirche das Alltagsleben des alten Portugals und lassen Sie sich eine der romantischsten Geschichten der portugiesischen Historie erzählen – die tragische Liebesgeschichte von ´Pedro und Inês`. In Nazaré lockt ein wunderbares Angebot an Fischgerichten. Der Ort ist aber auch berühmt für seine außerordentlich hohen Wellen, die Profisurfer aus der ganzen Welt anlocken. Bevor Sie nach Lissabon zurückfahren, besuchen wir das Batalha-Kloster. Zurück in Lissabon treffen wir uns mit den anderen Reiseteilnehmern, die eine individuelle Tagesgestaltung bevorzugt haben, und besuchen gemeinsam ein besonders stimmungsvolles DESIGNER TOURS Special: Wir erleben ein leckeres Abendessen mit Fado; Musik, die die Seele der Portugiesen darstellt. (F, A)
     
6.Tag: Samstag / 10.10.2020: Auf nach Madeira!
Heute heißt es Abschied nehmen von Portugals Hauptstadt. Nach dem Frühstück wartet schon unser Transfer zum Flughafen, von wo aus wir nach Funchal auf Madeira fliegen. Auf der „Blumeninsel“ angekommen, werden wir abgeholt und in unser Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Akklimatisierung zur freien Verfügung. Die Insel Madeira ist eines von Europas schönsten Reisezielen, denn Madeira bietet nicht nur ein ganzjährig sommerliches Klima und eine wundervolle Fauna und Flora – Madeira ist auch so gut wie frei von Kriminalität und eines der sichersten Reiseziele der Welt! (F)

7.Tag: Sonntag / 11.10.2020: Stadtrundfahrt Funchal
Gleich nach dem Frühstück steht heute ein Stadtrundgang mit unserer örtlichen Reiseleitung auf dem Plan. Funchal, die quirlige Hauptstadt der Insel Madeira besitzt mit ca. 120.000 Einwohnern den Hauptanteil der Bevölkerung Madeiras. Die gesamte Insel zählt ca. 250.000 Bewohner. Wir besuchen den "Mercado dos Lavradores", den Bauernmarkt von Funchal, mit einer Auswahl an exotischen Obstständen, prachtvollen, tropischen Blumen und natürlich den Fischmarkt auf der unteren Ebene des Gebäudes. Täglich wird hier der fangfrische Fisch zum Verkauf angeboten: Thunfisch, schwarzer Degenfisch und Schwertfisch sind nur einige der Fischarten, die man fast das ganze Jahr entdecken kann. Im Anschluss besuchen Sie eine Stickerei. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt bestaunen wir die "Kunst der Türen", internationale Künstler haben sich hier mit Kunstwerken und Gemälden verewigt. Nach einer Mittagspause in der Altstadt, laden wir Sie auf ein Glas Madeirawein in eine Madeiraweinkellerei ein. Sicherlich findet sich hier für jeden Geschmack der richtige Wein, ob trocken oder süß, halbtrocken oder halbsüß, der schwere Dessert- oder Apéritifwein ist eine Verkostung wert. Gut gestärkt geht es zum Botanischen Garten oberhalb der Stadt. Mit einem auf Botanik spezialisierten Führer lernen wir sowohl endemische Pflanzen, Blumen und Bäume wie auch ehemals importierte kennen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (F, M)

8.Tag: Montag / 12.10.2020: Porto Moniz & São Vicente
Nach einem schmackhaften Frühstück fahren wir in den Nordwesten der Insel. Sie fahren entlang der Südküste nach Camara de Lobos und weiter zum Aussichtspunkt nach Cabo Girão, der höchsten Steilküste Europas. Danach geht es nach Ribeira Brava. Entlang der Küste fahren wir nach Calheta, wo wir eine Zuckerrohrfabrik besuchen und den berühmten Poncha probieren können. Für gewöhnlich besteht dieses Nationalgetränk Madeiras aus Honig und Zitronensaft und natürlich ganz wichtig, aus Zuckerrohrschnaps. Wohl bekomm‘s! Oder wie man auf Portugiesisch sagt: „Saúde“! Weiterfahrt entlang der alten Küstenstraße an die steile Nordküste Madeiras nach Porto Moniz, das bekannt ist für die Naturschwimmbecken aus Lavagestein. Hier nehmen wir auch unser Mittagessen ein. Anschließend fahren wir an der Küstenstraße entlang nach São Vicente. Auf der Rückfahrt nach Funchal passieren Sie den spektakulären Pass Boca de Encumeada und haben wunderschöne Ausblicke auf grüne Terrassenfelder und imposante Felswände. (F, M)

9.Tag: Dienstag / 13.10.2020: Nonnental & Monte
Von der Altstadt in Funchal fahren wir mit der Seilbahn bis hoch zu der Ortschaft Monte. Dieses Transportmittel ist umweltfreundlich und bietet Ihnen einen fantastischen Ausblick über Funchal. Nach dem Besuch der Kirche können Sie entweder mit dem Bus oder mit dem traditionellen Korbschlitten nach Funchal fahren. (Schlittenfahrt € 15,- p.P. bei 2er Belegung). Später Weiterfahrt nach Eira do Serrado, eine 1.026 m hohe Aussichtsterrasse oberhalb des Dorfes Curral das Freiras, im Krater eines erloschenen Vulkans, dem sog. „Nonnental“. Hierhin flüchteten früher die Ordensschwestern aus Funchal vor Piratenüberfällen an der Küste. Das Mittagessen wird im Restaurant des Aussichtspunktes serviert. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, M)

10.Tag: Mittwoch / 14.10.2020: Madeira mit Muße - optionale Levadawanderung
Der heutige Tag ist für alle Individualisten und Erholungssuchende programmfrei. Allen sportlich Aktiven bieten wir nach dem Frühstück ein besonders schönes, fakultatives DESIGNER TOURS Special in der Natur: Wir gehen am wunderschönen Levada do Rei wandern Die ca. 10 km lange Strecke hat einen leichten Schwierigkeitsgrad und wird normalerweise in rund 4 Stunden gut bewältigt. Levadas sind künstliche Wasserläufe auf der Insel, mit denen Wasser aus den niederschlagsreicheren Gebieten im Norden und im Zentrum der Insel zu den landwirtschaftlichen Anbaugebieten im Süden geleitet werden. Es erwartet uns eine wunderbare Reise durch den Lorbeerwald Laurissilva, wo wir die einzigartige Vegetation dieses Naturerbes der UNESCO genießen können. Das Mittagessen wird uns wohlverdient in einem traditionellen Madeira-Strohhaus serviert. Gegen 16 Uhr machen wir uns wieder auf den Weg in unser Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, (M))

11.Tag: Donnerstag / 15.10.2020: Funchal auf eigene Faust - optionale, ganztägige Inseltour Nordost
Wer mag, hat heute die Gelegenheit Funchal oder das Hinterland auf eigene Faust zu erkunden. Gäste, die etwas mehr an die Hand genommen werden möchten, bieten wir an, heute im Rahmen eines fakultativen, geführten Ganztagesausflugs den Nordosten der Insel zu erkunden. Nach dem Frühstück führt uns die Fahrt zuerst in das kleine Dorf Camacha, das für seine Korbflechterei berühmt ist. Durch wunderschöne Wälder geht es weiter nach Ribeiro Frio – einem Naturschutzgebiet mit Forellenzucht. Der Landkreis Santana liegt an der Nordküste Madeiras, zwischen dem herausfordernden Zentralgebirge und dem Nordmeer, etwa 36 km von Funchal entfernt. Die Stadt Santana ist ein zauberhafter Ort, an dem man noch heute die ursprünglichen Häuser in Dreiecksform mit Strohdach vorfinden kann. Das Mittagessen wird in der hübschen Quinta do Furão serviert. Am Nachmittag gelangen wir zum Portela-Pass (670 m). Von hier aus haben wir einen grandiosen Ausblick auf den Adlerfelsen "Penha D´Aguia" und auf die Ortschaften Faial und Porto da Cruz. Auf dem Rückweg zum Hotel machen wir noch einmal Halt in Madeiras ältester Ortschaft Machico, wo einst die Entdecker der Insel an Land gingen. Abends treffen wir uns erneut mit den Gästen, die keinen Ausflug gebucht haben, denn wir wollen bei einem stimmungsvollen Farewell-Abendessen gemeinsam von der schönen Insel mit Spezialitäten und Folklore Abschied nehmen. (F, (M), A)

12.Tag: Freitag / 16.10.2020: Abschied und Heimreise
Nach einem letzten geruhsamen Frühstück beginnt unsere Rückreise. Später erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat. Blicken Sie zurück auf eine wunderschöne Reise und lassen Sie Ihre gewonnenen Eindrücke Revue passieren. (F)


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
*E = Eigenanreise / Landprogramm ohne Flüge und Flughafentransfer

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen

Rundreisepreis pro Person im Doppelzimmer (inkl. Flug & Transfer) : € 2.479,-
Rundreisepreis pro Person im DZ (Eigenanreise - ohne Flug & Transfer) : € 1.999,-
Einzelzimmerzuschlag:   €    749,-

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:
•    Linienflug ab/bis Hamburg nach Portugal mit TAP in der Economy Class inkl. 23 kg Freigepäck
•    12 tägige Rundreise durch Zentralportugal & Madeira im klimatisierten Reisebus mit deutschsprachiger Reiseleitung
•    ab 10 Personen mitreisende DESIGNER TOURS Reisebegleitung
•    11 Hotelübernachtungen in zentral gelegenen Hotels der gehobenen Mittelklasse
•    Mahlzeiten gemäß Programm (11 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen)
•    Halbtägige Stadtrundfahrt in Lissabon mit örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung inkl. Eintrittsgelder für das Hieronymuskloster, Burg Sao Jorge & Kachelmuseum
•    Tagesausflug nach Sintra & Cascais inkl. Eintritt zum Real Palast
•    Diverse Verkostungen (Wein, Kastanienlikör, Honigkuchen, Madeirawein, Poncha)
•    Stadtrundfahrt in Funchal inkl. Besuch und Führung im Botanischen Garten, Seilbahnfahrt nach Monte
•    Tagesausflug nach Porto Moniz inkl. Mittagessen und Besuch einer Zuckerrohrfabrik mit Poncha Probe
•    Unsere DESIGNER TOURS Specials:
     o    Sonderabend „Portugiesische Tische“ in Lissabon mit landestypischen Spezialitäten
     o    Weinprobe im Weingut Casa St. Maria
     o    Sonderabend mit Abendessen & Fado Musik in Lissabon
     o    Farewellabend im Restaurant Seta in Funchal mit Espetada & Folklore
     o    Exklusiver Vorbereitungsabend mit portugiesischen Spezialitäten im Spätsommer 2020
•    umfassende Reiseinformationen / Studienmappe
•    Sicherungsschein / Insolvenzversicherung

Nicht eingeschlossene:
•    Persönliche Ausgaben (Trinkgelder, Getränke, nicht erwähnte Mahlzeiten, nicht erwähnte Eintrittsgelder)
•    Optionale Ausflüge (*Preis gültig bei Minimum 6 Teilnehmern)
     o    Tagesausflug nach Evora inkl. Eintritt Kathedrale & St. Franziskus Kirche € 139,-*
     o    Tagesausflug nach Obidos, Alcobaca, Nazare & Batalha inkl. alle Eintritte € 149,- *
     o    Geführte Levadawanderung am Levada do Rei inkl. Mittagessen € 99,-*
     o    Tagesausflug nach Nordost inkl. Mittagessen € 115,-*

Wichtige Informationen:
Reisepapiere für deutsche Staatangehörige: Personalausweis erforderlich *
Visa für deutsche Staatsangehörige:     nicht erforderlich
Impfungen: derzeit keine Impfungen vorgeschrieben *
Reiserücktrittsversicherung: unbedingt zu empfehlen - Bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot!
Reiserücktritt: gegen Zahlung einer Entschädigung laut unserer aktuellen Stornostaffelung möglich (siehe AGB’s)
Zahlung:     Anzahlung (20%) sofort per Überweisung fällig
                    Restzahlung 4-6 Wochen per Überweisung vor Reiseantritt
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität NICHT geeignet! Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten!
* Quelle: Auswärtiges Amt | Stand August 2019

 

 

ReiseLOUNGE by DESIGNER TOURS

 

Flensburger Str. 40

24376 Kappeln

Telefon: 0 46 42 - 9 25 75 15
Fax:       0 46 42 - 9 25 75 26

E-Mail:    reiselounge@designer-tours.de

Internet: www.designer-reiselounge.de

Mo. - Fr.  09:00 - 18:00 Uhr
Sa.          09:00 - 13:00 Uhr

Datenschutz  |   Impressum  |   AGBs